Unterwegs zueinander

Rückblick zur Sommerkirche

Regionale Sommerkirche in Corona-Zeiten? Ja, das geht. An fünf Sonntagen in den Sommerferien haben die Kirchengemeinden, Steinwedel, Immensen, Arpke, Sievershausen und Häemelerwald eine Aktion der besonderen Art veranstaltet: Immer zwei Gemeinden waren durch eine Strecke miteinander verbunden, auf der Stationen mit biblischen „Weg-Geschichten“ im Mittelpunkt standen. In den jeweiligen beiden Kirche konnte der Weg begonnen oder beendet werden. Und wer nur einzelne Stationen ansteuern wollte, konnte dies auch. So gab es vor allem viele Begegnungen von Menschen aus den verschiedenen Dörfern, meistens per Fahrrad. Open Air und in Farbe. Wir waren mit Jakob auf dem Weg, und mit Jona. Auf der Suche nach dem verlorenen Sohn und mit dem Volk Israel sowie mit dem Barmherzigen Samariter. Für alle Altersgruppen gab es Angebote: mal kreativ, mal spielerisch, und sogar auf einem echten Pferd durfte geritten werden.

Nach den vielen positiven Rückmeldungen lassen wir uns im nächsten Sommer bestimmt wieder etwas Besonderes einfallen, womit wir miteinander und zueinander unterwegs sind in der Region und in der Welt.

Zurück