Besuch aus Südafrika

23 südafrikanische Gäste aus dem Partnerkirchenkreis Johannesburg-West besuchten anlässlich des 500. Reformationsjubiläums vom 30.9. – 14.10. unseren Kirchenkreis Burgdorf. 3 von ihnen waren bei uns in der Region 4 untergebracht: der Pastor unserer Partnergemeinde Randfontein Mogapi Motsamaesi, der Partnerschaftsbeauftragte der Gemeinde Michael Mogatusi und Refilwe Mampe aus Bekkersdal.

Ein sehr umfangreiches Programm hielt die Gäste und uns auf Trab. Neben Ausflügen nach Wittenberg, Eisenach mit der Wartburg, Hamburg und mehreren Aktivitäten in Hannover, wo häufig das Thema „Martin Luther“ im Vordergrund stand, nahmen sie jedoch auch an Veranstaltungen in unserer Region teil, wie z.B.: den Kinderbibeltagen in Sievershausen und den Erntedankgottesdiensten in Arpke und Steinwedel.

Dennoch gab es genügend Gelegenheiten für gemeinsame Stunden, ob beim Ludo (Mensch-ärgere-dich-nicht)-Spiel oder Begegnungen mit „alten“ Bekannten – Michaels Gastgebern von vor 20 Jahren oder einer ehemaligen Konfirmandin Mogapis, die jetzt in Peine lebt.

Neben intensiven Gesprächen tauschten wir uns auch über diverse Kleinigkeiten des Alltags aus. Erstaunt waren unsere Gäste z.B.: über „winzige“ Mauern/Zäune um Grundstücken, die keinerlei Sicherheit bieten, was bei der hohen Kriminalität in Südafrika undenkbar wäre.

Interessiert probierten sie auch deutsche Gerichte: Roulade, Gulasch, Rotkohl, Sauerkraut oder Vollkornbrot, welches jedoch auf wenig Begeisterung stieß.

Nicht zu vergessen der oft mitreißende Gesang beim morgendlichen Weg zur Dusche, bei abendlichen Treffen oder während der stundenlangen Busfahrten.

Eher wir uns versahen fand schon die Verabschiedung mit gemeinsamem Essen und Reisesegen statt.

Unser Fazit: Danke für die schöne Zeit; es war eine echte Bereicherung. Gerne quartieren wir wieder Gäste ein und können es nur weiterempfehlen.

Anke Thies, Ricarda Kraume

 

Zurück