Regionale Sommerkirche

Es ist mitlerweile schon eine Tradition: In unserer region feiern wir während der Sommerferien die Sommerkirche. Dabei wird es an jedem der sechs Sonntage einen Gottesdienst morgens um 10.30 Uhr sowie abend um 18.00Uhr geben.

Gottesdienste abgesagt? Nicht ganz!

Die Zeiten sind immer noch schwierig für Präsenz-Veranstaltungen. Aber wir versuchen wieder, mit anderen Formaten unsere Gemeinschaft zu stärken.

So wird die Mini-Kirche wieder eine Tüten-Aktion an der Wäscheleine für Freitag, den 11. Juni zwischen 16 und 17 Uhr planen. Kinder können dann zur Kirche kommen und sich wieder eine spannende Tüte „pflücken“.

Wegen der angespannten Infektionslage wurden die für den 25. April geplanten Straßenandachten verschoben. Wir hoffen nun, sie an Himmelfahrt, den 13. Mai durchzuführen.
Die Orte und Zeiten bleiben bestehen, also um 10 Uhr im Holunderweg 2, um 10:45 Uhr am Seniorenzentrum und um 11:30 Uhr im Wehrbusch 7.

In der Vergangenheit war zu Pfingstmontag der Große Stern immer ein beliebter Anlaufpunkt für eine Freiluftandacht mit Posaunenchor und Bandonium-Club. Auch wenn wir uns in diesem Jahr ein so großes Treffen noch nicht wieder zutrauen, wollen wir doch ein Angebot wagen: Auf einem geistlichen Spaziergang mit unserem Pastor gehen wir dem Geheimnis von Pfingsten nach und erfahren, wer oder was Gottes Geist ist.
Wer am 24.05. um 11 Uhr dabei sein mag, meldet sich bitte bis 22.05. bei Wiebke Hattendorf (Tel. 0151/22833389, wiebke@hattendorf.info).

Geistliche Angebote trotz Pandemie

Dann wird auch der genaue Treffpunkt bekannt gegeben. Dieses Format wiederholen wir am 13. Juni, ebenfalls um 11 Uhr noch einmal. Anmeldeschluss dafür ist dann der 11.06.!

Für alle, die sich nach einem Präsenzgottesdienst sehnen, empfehlen wir den Besuch bei unsern Nachbarn in Arpke. In der Kirche zum Heiligen Kreuz findet jeden Sonntag um 10:30 Uhr ein Gottesdienst in abgekürzter Form und unter strengen Hygiene-Maßnahmen statt.

Sobald der Kirchenvorstand in Immensen Präsenzgottesdienste wieder für möglich erachtet, werden wir sie wieder organisieren. Bis dahin empfehlen wir unsere Telefonandachten unter 05175/9569892 und den Besuch unserer täglich von 10 bis 18 Uhr geöffneten St. Antonius-Kirche.