Kirchenvorstand

Am 01. Juni 2018 hat der neu gewählte und berufene Kirchenvorstand seine Arbeit aufgenommen.

In seiner konstituierenden Sitzung wurde Hendrik Alberts als Vorsitzender gewählt. Wiebke Hattendorf übernimmt den stellvertretenden Vorsitz. Gemeinsam mit unserem neuen Pastor repräsendieren sie dir Kirchgemeinde in offiziellen Dingen.

Außerdem wurden die einzelnen Arbeitsbereiche aufgeteilt. Zukünftig gilt folgende Zuständigkeit:

     Friedhof: Christa Potratz und Dieter Honemann
     Kinder und Jugend: Hendrik Alberts
     Finanzen:
Ruth Hinz
     Bau: Dieter Honemann und beratend Henning Bleckwenn
     Gottesdienst: Anke Thies
     Diakonie: Ruth Hinz und beratend Gudrun Lembke
     Öffentlichkeitsarbeit: Wiebke Hattendorf und Hendrik Alberts
     Partnerschaftsarbeit: beratend Ricarda Kraume

Bei Fragen oder Anregungen sprechen Sie bitte die jeweiligen Kirchvorsteherinnen und Kirchenvorsteher an. Wir freuen uns darauf.

 

Bericht von der konstituierenden Sitzung im Juni/Juli 2018

Luthernagel

Freuen dürfen wir uns auch als Gemeinde, denn nach dem Ende der Außenrenovierung bekommt Immensen nun etwas verspätet seinen "Luthernagel". Von diesen knapp zwei Meter großen Skulpturen gibt es im Kiirchenkreis Burgdorf insgesamt fünfzehn. Auf ihnen steht eine provokante These, die zum Nachdenken anregen soll. Auf dem Immenser Nagel soll stehen: "Ohne Luther wäre unsere Kirche ärmer".

Was das bedeuten kann und wann genau der Nagel vor der Kirche aufgestellt wird, werden wir noch berichten. Wer jetzt schon einmal nachlesen möchte, findet nähere Infos zum "Luther-Projekt des Kirchenkreises Burgdorf" unter www.reformationsnagel.wordpress.com

Friedhof

Der Kirchenvorstand hat beschlossen, im hinteren Teil des Friedhofes ein naturnahes Gräberfeld anzulegen. CVhrista Potratz und Reinhard Rabe werden dazu in der nächsten Kirchenvorstandssitzung erste Entwürfe und Pläne vorstellen, die wir dann gemeinsam mit dem Friedhofsausschuss bedenken werden.

Beleuchtungskonzept

Im Zuge der Neuinstallation der Elektrik in der Kirche stellte sich die Frage nach einem Beleuchtungskonzept. Es wurde eine Arbeitsgruppe eingerichtet, der Dieter Honemann, Thorsten Leißer und Henning Bleckwenn angehören. Die Arbeitsgruppe wird nach der Sommerpause einen ersten Vorschlag unterbreiten.

ISA

Im Frühjahr 2019 werden wir die Kooperation der ISA Gemeinden (Immensen, Sievershausen und Arpke) in einer gemeinsamen Klausurtagung aller drei Kirchenvorstände besprechen. Dazu werden wir ein Wochenende im Herz sein und genügend Zeit und Raum für ein gegenseitiges Kennenlernen und Diskussionen haben.

Religionsunterricht

Schließlich freuen wir uns, dass Thorsten Leißer auch im neuen Schuljahr wieder Religionsunterricht an der Immenser Grundschule erteilt. Er wird die 3. und 4. Klasse begleiten und den für uns als Kirchengemeinde wichtigen Kontakt zu den Kindern halten.