Kontakte

Ev.-luth. St. Antonius-Kirchengemeinde

Arpker Str. 10
31275 Lehrte-Immensen

Pastor
Thorsten Leißer

Telefon: 05175 - 36 31
thorsten.leisser@kirchenkreis-burgdorf.de

Sprechzeiten:
Donnerstag 09.00 - 10.00 Uhr

Pfarramt

Arpker Str. 10
31275 Lehrte-Immensen

Sekretärin:
Iris Kern

Telefon: 05175 - 36 31
kg.immensen@evlka.de

Sprechzeiten:
Dienstags     10.00 - 11.00 Uhr
Donnerstags 17.30 - 18.30 Uhr

oder nach Vereinbarung

Eintritt und Wiedereintritt in die Kirche

Sie möchten dazu gehören und Mitglied der Kirche werden?

Mitglied der evangelischen Kirche kann man nicht nur durch die Taufe im Kindesalter werden – auch Jugendliche oder Erwachsene können sich für die Kirche entscheiden.

Wenn Sie einen solchen Schritt überlegen oder ihre Entscheidung dafür bereits getroffen haben, wird unser Pastor mit Ihnen Gespräche führen. Diese Taufgespräche sollen helfen, Ihnen einige Grundlagen des christlichen Glaubens aus evangelisch-lutherischer Sicht zu vermitteln – Sie können so Ihre Entscheidung bewusst treffen oder noch einmal überprüfen.

Sie waren schon einmal Kirchenmitglied?

Vielleicht waren Sie früher bereits Mitglied einer evangelischen Kirche und hatten Ihre guten Gründe, aus unserer Glaubensgemeinschaft auszutreten. Aber wie das manchmal im Leben so ist, können sich Situationen ändern und Entscheidungen wachsen. Wenn Sie sich zu einem Wiedereintritt entschlossen haben, ist der Weg zurück in die Kirche sehr kurz. Melden Sie sich einfach im Kirchenbüro oder direkt bei unserem Pastor. Nach einem Gespräch mit ihm können Sie (wieder) in unsere Kirchengemeinde aufgenommen werden.

Falls Sie den erneuten Zugang zur Kirche über eine andere lutherische Gemeinde gefunden haben, kann auch die Pastorin oder der Pastor dieser Gemeinde Ansprechperson für Sie sein. Und es gibt noch eine weitere Möglichkeit: Sie können auch die Kirchenwiedereintrittsstelle in der Buchhandlung an der Marktkirche in Hannover nutzen.

Sie kommen aus einer anderen christlichen Kirche?

Auch wenn Sie sich der evangelisch-lutherischen Kirche heute stärker verbunden fühlen als einer anderen christlichen Kirche, in der Sie getauft wurden und in der Sie Mitglied sind, gibt es für Sie einen Weg.

Wenn Sie den Wunsch nach einem Wechsel zur evangelisch-lutherischen Kirche haben, so hängt Ihr Weg davon ab, in welchem Verhältnis Ihre bisherige Gemeinde zur evangelisch-lutherischen Landeskirche steht. Mit einigen Kirchen gibt es Vereinbarungen über einen direkten Übertritt (z.B. mit der Altreformierten Kirche), bei anderen ist es dagegen nötig, zunächst formaler auszutreten und anschließend bei uns wieder einzutreten. Wenn Sie sich zu diesem Schritt entschlossen haben oder ihn überlegen, sollten Sie zunächst das Gespräch mit unserem Pastor suchen.

Übrigens: Die Taufe wird bei einem Wechsel in die evangelisch-lutherische Kirche nicht wiederholt – sie bleibt als einmalige Aufnahme in die Kirche Jesu Christi gültig, zu der alle christlichen Kirchen gehören.